Do you want to switch the language?

Internationale Mobilitätstage 2023

Datum:
23. Nov. 2023 9:00 -
24. Nov. 2023 16:00

Zeitzone:
Europe, Vienna

Veranstaltungsort
Wirtschaftskammer Österreich
Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

Teile dieses Event:

KTC7094 Vienna State-Opera Austria

Am 23. und 24. November 2023 werden 1.200 internationale Experten von Ministerien, Verkehrsbehörden, Mobilitätsanbietern, Unternehmen, Städten und Regionen aus über 70 Nationen an der Internationalen Mobilitätstagen teilnehmen, die von Wirtschaftskammer Österreich und ihren Partnern Enterprise European Network organisiert wird.

Marcus Handl, EVP Unternehmensentwicklung/Strategie von Kapsch TrafficCom, wird am 23. November 2023 um 11:00 Uhr im Panel "TRAFFIC INFRASTRUCTURE & CONNECTIVITY " darüber sprechen, wie Städte die Verkehrssicherheit und das Verkehrsmanagement durch kooperative ITS-Technologie verbessern können.

Wir freuen uns, Sie dort zu treffen!

Unseren Experten bei den  Internationalen Mobilitätstagen 2023

Marcus Handl

Marcus Handl

EVP Unternehmensentwicklung/Strategie, Kapsch TrafficCom

Hier können Sie sich für die Internationalen Mobilitätstage 2023 anmelden

Mehr entdecken

Kooperatives Korridormanagement

Self-driving autonomous intelligent cars

Durch die Vernetzung von Straßen, Infrastruktur und Fahrzeugen in Echtzeit können Straßenbehörden und Kommunen den Verkehr präziser als je zuvor steuern. Dies macht den Verkehr auf Autobahnen oder in Städten sicherer, schneller und komfortabler für alle, ob Fahrzeuge, öffentliche Verkehrsmittel, Radfahrer oder die am meisten gefährdeten Personen - Fußgänger.

Verkehrsnachfragesteuerung

Berlin

Die zunehmende Verkehrsüberlastung ist eine große Herausforderung für Behörden und Bürger. Das Verkehrsmanagement der nächsten Generation bietet eine Reihe von Instrumenten, die den Bürgern dabei helfen, die beste Option für ihre täglichen Fahrten in der Stadt zu wählen und die Ressourcen der Stadt zu optimieren, indem die Teilsysteme des städtischen Verkehrs so orchestriert werden, dass sie ein Gesamtoptimum der Reisemuster liefern - in Übereinstimmung mit den von Politik und Verwaltung vorgegebenen Mobilitätszielen.