Landscape orientation is not supported!
Please turn your device to portrait mode.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihr Nutzererlebnis und unsere Website stetig zu verbessern, zur Erhebung statistischer Informationen und um Anzeigen und Inhalte an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, dann klicken Sie bitte hier! Durch die weitere Nutzung von kapsch.net stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Loading

Aktionärsstruktur


Quelle: Aktionärserhebung vom März 2018, Beteiligungsmeldung, Schätzungen von Kapsch TrafficCom.
 


63,3 % der Aktien des Unternehmens befinden sich im Besitz der KAPSCH-Group Beteiligungs GmbH. Der Streubesitz beträgt 36,7 %. Die gewichtete durchschnittliche Anzahl der Aktien liegt weiterhin bei 13 Millionen.

Als Streubesitz gelten nach dem Regelwerk Prime Market der Wiener Börse alle Anteile (bis zu einer Höhe von 25 %), die von Investmentfonds, Pensionsfonds oder Investmentgesellschaften gehalten werden, soweit diese nicht dem Charakter eines Spezialfonds entsprechen oder nicht mit langfristigen Anlagestrategien (Verfolgung strategischer Ziele, Einfluss auf die Unternehmenspolitik oder Geschäftstätigkeit) verbunden sind.

Kernaktionäre. Die KAPSCH-Group Beteiligungs GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der DATAX HandelsgmbH, deren Anteile zu gleichen Teilen von der Traditio-Privatstiftung, der ALUK-Privatstiftung und der Children of Elisabeth-Privatstiftung, drei Privatstiftungen nach österreichischem Privatstiftungsgesetz, gehalten werden. Jede dieser Privatstiftungen wird von einem eigenen Stiftungsvorstand geleitet, und keine Person ist im Vorstand von mehr als einer der drei Privatstiftungen vertreten. Die Begünstigten dieser Privatstiftungen sind Georg Kapsch sowie Mitglieder seiner Familie (Traditio-Privatstiftung), Kari Kapsch sowie Mitglieder seiner Familie (ALUK-Privatstiftung) und Elisabeth Kapsch sowie Mitglieder ihrer Familie (Children of Elisabeth-Privatstiftung).

Streubesitz. Der Streubesitz von 36,7 % setzt sich zusammen sowohl aus größeren Aktienbeständen, die von einem Fond gehalten werden als auch aus Aktien im Besitz von institutionellen Investoren (21,0 %), Kleinanlegern (6,6 %) sowie Sonstigen* (0,7 %).

Axxion S.A. (Luxemburg) ist die Managementgesellschaft des „Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen“, der ein Aktienpaket von 8,4 % hält. Shareholder Value Management AG (Deutschland) agiert als Anlageberater des Fonds.

72,3 % der von institutionellen Investoren gehaltenen Anteile werden von Anlegern aus Kontinentaleuropa (davon 37,3 % aus Österreich) gehalten. Auf Anleger aus Nordamerika entfallen 22,0 %, auf jene aus UK und Irland 3,6 % und auf Investoren aus sonstigen Ländern 2,1 %.

* Handelspositionen und nicht identifizierbare Aktionäre.