Landscape orientation is not supported!
Please turn your device to portrait mode.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihr Nutzererlebnis und unsere Website stetig zu verbessern, zur Erhebung statistischer Informationen und um Anzeigen und Inhalte an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, dann klicken Sie bitte hier! Durch die weitere Nutzung von kapsch.net stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Loading

Unternehmensmitteilung

09.04.2019

Veränderungen im Vorstand von Kapsch TrafficCom.

Wien, 9. April 2019 – Kapsch TrafficCom informiert, dass Herr Dr. Alexander Lewald, Chief Technology Officer (CTO), das Unternehmen Ende April 2019 einvernehmlich verlassen wird. Sein Mandat wäre ursprünglich noch bis 31. Oktober 2019 gelaufen. Während seiner beinahe vier Jahre bei Kapsch trug Herr Lewald wesentlich zur Entwicklung der Gesellschaft bei. So hat er unter anderem das globale Produkt- und Lösungsportfolio neu ausgerichtet und auf zukunftssichere Beine gestellt. Der Aufsichtsrat und die Vorstandskollegen danken Herrn Lewald für seinen Einsatz und Beitrag zum Erfolg der Gesellschaft und wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren privaten und beruflichen Weg.

Herr Alfredo Escriba wird die Agenden des CTO übernehmen. Sein Mandat hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Herr Escriba kam im Jahr 2016 zu Kapsch als das globale Transportation-Geschäft von Schneider Electric akquiriert wurde. Vor der Übernahme war er für den US-Markt zuständig und deckte dabei die für Kapsch TrafficCom wichtigen Bereiche Maut und Verkehrsmanagement ab. Bei Kapsch entwickelte Herr Escriba den Geschäftsbereich „städtisches Verkehrsmanagement“ und brachte sich aktiv in Strategiediskussionen ein. So hat er sein strategisches Denken, seine operativen Fähigkeiten und seine Führungskompetenzen wiederholt unter Beweis gestellt.

Darüber hinaus teilt Kapsch TrafficCom mit, dass das Vorstandsmandat von Herrn André Laux, Chief Operating Officer (COO), um fünf Jahre (d.h. bis zum 31. März 2024) verlängert wurde.


Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit und vernetzte Fahrzeuge. Kapsch TrafficCom deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Kunden aus einer Hand ab: von Komponenten über Design bis zur Errichtung und dem Betrieb von Systemen. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer, zuverlässiger, effizienter und komfortabler zu machen sowie die Umweltbelastung zu reduzieren.

Eine Vielzahl von erfolgreichen Projekten in mehr als 50 Ländern rund um den Globus hat Kapsch TrafficCom zu einem international anerkannten Anbieter intelligenter Verkehrssysteme gemacht. Als Teil der Kapsch Group verfügt Kapsch TrafficCom mit Hauptsitz in Wien, Österreich, über Tochtergesellschaften und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern und notiert seit 2007 im Prime Market der Wiener Börse (Symbol: KTCG). Die aktuell mehr als 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten im Wirtschaftsjahr 2017/18 einen Umsatz von rund 693,3 Mio. EUR.

 

Pressekontakt:

Alf Netek
Chief Marketing Officer & Press Officer
Kapsch Aktiengesellschaft
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1700
alf.netek@kapsch.net
Alexandra Vieh
Head of Marketing and PR, Global
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1728
alexandra.vieh@kapsch.net

Investorenkontakt:

Hans Lang
Investor Relations Officer
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1122
ir.kapschtraffic@kapsch.net