Do you want to switch the language?

Zero Emission City 2021

Datum:
04. Nov. 2021 13:30

Veranstaltungsort

Wiener Rathaus und virtuell (Webseminar)

Teile dieses Event:

Klimaneutral 2040 – Was wir brauchen und was WIR(TSCHAFT) kann?

Am 4 November 2021 geht Zero Emission City 2021 der Frage nach, was wir für die Klimaneutralität bis 2040 tun müssen, welche Lösungen die Wirtschaft dazu anbietet und woher das Geld für den Systemumbau Richtung Nachhaltigkeit kommen soll.

Seit bereits zehn Jahren ist diese Klimaexpertenkonferenz mit Beiträgen von Vordenkern und Experten eine fixe Größe.

Österreich verfolgt ambitionierte Klimaziele: Bis 2030 soll der Ausstoß von Treibhausgase mehr als halbiert und bis 2050 gar auf null reduziert werden. Um dies zu schaffen, muss der «Klimahebel» auch beim Verkehr angesetzt werden, da dieser nebst der Energie- und Wärmegewinnung als zentraler Erzeuger von Treibhausgasemissionen gilt. Ein anspruchsvolles Unterfangen.

Michael Ganser, Vice President Demand Management, wird bei der Veranstaltung darüber sprechen, wie dies dank innovativer digitaler Technologien tatsächlich gelingen könnte.

Denn, allein mit alternativen Antriebstechniken lassen sich die Emissionsziele im Straßenverkehr nicht erreichen. Die digitale Verkehrslenkung und -beeinflussung wirkt in dieser Situation wie ein Turbo für den Klimaschutz. Schnell wirksame Werkzeuge, wie beispielsweise digitale Ampelsteuerung oder Smartphone-Apps von Stadtverwaltungen, helfen die Staus drastisch zu reduzieren. Wenn wir auch noch Routenführung und Navigation mit dem Verkehrsmanagement verbinden, können wir den Verkehr optimal im Netz verteilen und den Stau in Städten mindestens halbieren. Erste Umsetzungen in europäischen Metropolen laufen gerade.

Seien Sie dabei – die Veranstaltung ist für die breite Öffentlichkeit kostenlos:

Michael Ganser
Michael Ganser

VP Demand Management

Wie kann ich Ihnen helfen?