Landscape orientation is not supported!
Please turn your device to portrait mode.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihr Nutzererlebnis und unsere Website stetig zu verbessern, zur Erhebung statistischer Informationen und um Anzeigen und Inhalte an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, dann klicken Sie bitte hier! Durch die weitere Nutzung von kapsch.net stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Loading

Intermodale Mobilität

Ein neues Verständnis von Mobilität.

Es gibt immer mehr Stimmen, die argumentieren, dass Mobilität ein Grundrecht sei. Wir bei Kapsch sehen das ähnlich. Daher haben wir es zu unserer Mission gemacht, Verkehrsteilnehmer mit intelligenten Mobilitätslösungen dabei zu unterstützen, ihr Ziel komfortabel, sicher, schnell, effizient und ressourcenschonend zu erreichen.

Wenn dieses Grundrecht weiterhin für die rasant wachsende Zahl an Menschen auf dieser Erde gelten soll, brauchen wir auch ein neues Verständnis von Mobilität. Bei diesem wird es nicht mehr darum gehen, dass jede und jeder einzelne im Privat-PKW reist. Vielmehr muss sich die Idee von Mobilität als Dienstleistung durchsetzen. Bei „Mobilität als Service“ spielen verschiedene Verkehrsmittel – vom privaten PKW über öffentliche Verkehrsmittel bis zu Leihfahrrädern – in optimaler Weise zusammen. Das reicht von Park & Ride, geht über eine Routenplanung unter Einbeziehung der jeweils schnellsten und günstigsten Verkehrsmittel bis hin zu integrierten Systemen für die Buchung und Abrechnung der Dienstleistung, die Menschen möglichst schnell und komfortabel von A nach B bringt.

Ein cloudbasierter all-in-one Marktplatz.

Im Jänner 2017 übernahm Kapsch TrafficCom 75% an Fluidtime, einem Anbieter von Software-Lösungen und benutzerfreundlichen Mobilservices, die intermodale Fortbewegung im urbanen Raum ermöglichen. Fluidtimes Herzstück FluidHub ist ein cloudbasierter all-in-one Marktplatz, der die große Vielfalt an Verkehrsmitteln in modernen Ballungsräumen in maßgeschneiderte Mobilitätsservice-Pakete einbindet. Er unterstützt Interessengruppen für Mobilität beim Aufbau eines nachhaltigen MaaS-Ecosystems, das den heutigen Verkehrsanforderungen sowohl in urbanen als auch in ländlichen Gegenden gewachsen ist. FluidHub bietet eine innovative Toolbox, die Städte und regionale Behörden bei der Implementierung von Maßnahmen zur nachhaltigen Förderung von integrierter Mobilität unterstützt:

  • Sicherstellung des Zugangs zu öffentlich zugänglicher Mobilität, der sozial inklusiv, leistbar und umweltfreundlich ist.
  • Unterstützung lokaler Entwicklungsprozesse durch Integration regionaler Transportdienste.
  • Einführung von on-demand Diensten, inklusive first / last mile und Fahrgemeinschaften, um operative Kosten zu reduzieren
  • Festlegung rechtlicher Rahmenbedingungen durch Definition und Monitoring von KPIs in Bezug auf die Servicequalität
  • Regelung und Beeinflussung von Verkehrsnetzwerken durch Erleichterung von Spitzenvermeidung auf Basis von Mobilitätsdaten
  • Einblicke in die Nachfrage nach Mobilitätsangeboten und modale Aufteilung durch Datenanalyse
     

Für weitere Informationen besuchen sie bitte die Fluidtime Website