Lösungen für das Gesundheitswesen

Behandlungspfade, Internet of Things, IT-Infrastrukturen: Dank der Digitalisierung werden Patienten in Spitälern und Pflegeeinrichtungen besser betreut. 

Smart Health and Social Care bedeutet für uns: Administrative Prozesse werden optimiert, die Ärzte und Pfleger werden vernetzt und können effizient mit digitalen Tools für Diagnose und Therapie arbeiten. 

Smart Hospital powered by Kapsch

Krankenhäuser profitieren von einem Rundum-sorglos-Paket. Klassische Lösungen wie VPN, Firewall, IoT, Server, Storage und viele mehr werden durch ein branchenspezifisches Portfolio ergänzt.

Begleiten Sie Max auf seiner Patient Journey...

  1. Das fühlt sich nicht gut an! Max‘ Knie muss dringend untersucht werden.
  2. Das fühlt sich gut an: Max ist in einem Smart Hospital gelandet und am interaktiven Registrierungsterminal schon mitten drin in der Kapsch Patient Journey!
  3. Die Assistentin hat auf ihrem Bildschirm alle Behandlungsräume und die Wartezeiten im Blick.
  4. Via Digital Forms kann Max seine Daten eingeben und digital signieren.
  5. Schlecht Nachricht: Max‘ Knie sieht nicht gut aus. Gute Nachricht: mit einem Klick gehen Befund und Überweisung direkt an den Physiotherapeuten.
  6. Dort bekommt Max schon die ersten Übungen und weiteren Schritte erklärt.
  7. Und zuhause geht’s dank Telemedizin remote weiter – der Therapeut hat Max‘ Fortschritte im Blick.
  8. Die Kapsch Patient Journey ermöglichte Max schnelle Diagnose und Therapie und das zeigt Wirkung – Max‘ CT ist unauffällig.
Warnhinweis: 
Die Kapsch Patient Journey kann zu Freudensprüngen führen. Zu weiteren digitalen Erlebnissen und genialen Nebenwirkungen sprechen Sie mit Ihrem Kapsch Ansprechpartner.

Wie haben wir einen Teil der Patienten Journey im "real life" umgesetzt?

Mobile Care von Kapsch mit dem digitalen Visitenwagen AMiS

Die All-in-One-Lösung ermöglicht die effiziente Messung der Vital- und EKG-Daten, sichere Medikamentenadministration und optimale Dokumentation. Die Messwerte werden automatisch in der Patientenakte im Krankenhausinformationssystem (KIS) abgelegt. Zusätzlich werden die Werte auf dem AMiS-Bildschirm angezeigt.

Digitale Formulare

Die Digitalisierung medizinischer Daten direkt vor Ort sorgt für mehr Effizienz, Sicherheit und Transparenz. Mitarbeiter werden entlastet und haben wieder mehr Zeit für ihre Kernaufgaben – sprich dafür, sich intensiver um ihre Patienten zu kümmern. Sie kommen in Krankenhäusern, in der Medizin und Pflege zum Einsatz. Digitale Formulare ermöglichen auch die digitale Erfassung biometrischer Unterschriften, handschriftlich auf dem Tablet. Übrigens: Die aufgezeichneten biometrischen Daten sind verschlüsselt und besitzen Rechtsgültigkeit.

Vorteile

  • Prozesskosten senken
  • mobil- und plattformübergreifend
  • flexibel einsetzbar
  • nutzerorientierte Kostenstruktur

Einsatz

  • Unterstützung bei prozesskonformer Aufnahme, Dokumentation, Patientenaufklärung, Zustimmungen ...
  • Austausch von Daten, Unterschriften, annotierten Bildern mit klinischen Informationssystemen, Labor ...
  • Austausch von Daten für Systemchecklisten im Bereich der Haustechnik und Betriebsorganisation ...
  • Telemedizinische Lösungen 

    Doctor-to-Doctor, Doctor-to-Patient, Routinebehandlung, Realtime: Für alle Anforderungen der Telemedizin gibt es von Kapsch die optimale Lösung. Zum Beispiel Teleambulanzen: virtuelle Behandlungsräume in Highend-Video- und -Audio-Qualität. Arzt und Patient sind direkt miteinander verbunden, Daten aus der bildgebenden Untersuchung werden in Echtzeit integriert.

  • Plattform zur telemedizinischen Langzeitbetreuung 

    Digitale Betreuung mit Bild und Ton im vertrauten heimischen Umfeld, Familienberatung, psychologische Beratung, Unterstützung bei der Alltagsbewältigung: Telecare verbessert die Lebensqualität chronisch kranker Menschen.

  • Content Analytics 

    Big Data im Gesundheitswesen: Content-Analytics-Lösungen von Kapsch unterstützen Ärzte bei Diagnose und Therapie – mit regelbasierter Künstlicher Intelligenz und Enterprise-Search-Lösungen für die computerunterstützte Abfrage, Suche und Bereitstellung von Informationen zur Analyse konkreter Szenarien. Dazu gehören interaktive Datenanalysen und statistische Auswertungen: Wie wirkt welches Medikament auf welche Patientengruppe? Welche Medikamentenkombination ist besonders effizient?

Operation gelungen: Success Stories im Gesundheitswesen

Molekulardiagnostik? Zielgerichtete Therapien? Gensequenzanalysen? Komplexe Herausforderungen und spannende Zukunftsaufgaben für CB Med Biomarker Research, das Kompetenzzentrum für systematische Biomarkerforschung der Med Uni Graz – und Kapsch ist mit dabei. Als führender Digitalisierungspartner für Big Data und Datensicherheit made and hosted in Austria.

Überzeugen Sie sich, und lesen Sie selbst: So erleichtern Smart-Health-Lösungen von Kapsch BusinessCom die tägliche Arbeit im Landesklinikum Krems, bei Gebro, beim Roten Kreuz und im niederösterreichischen Hilfswerk.

Rotes Kreuz

Mehr lesen

NÖ Hilfswerk

Mehr lesen

Landesklinikum Krems

Mehr lesen

Komplettanbieter Kapsch BusinessCom

Branchen

Mehr lesen

Digitale Transformation

Mehr lesen

Lösungen

Mehr lesen