Landscape orientation is not supported!
Please turn your device to portrait mode.

We use cookies on our website to ensure that we give you the best experience and to improve our website constantly, for statistical analyses and to adapt the content to your needs. To learn more about how we use cookies and how you can change your settings please click here! If you continue your session on kapsch.net, you consent to the use of cookies.
Loading

Kapsch Innovation Day in Vorarlberg

16 November 2017 - Hotel Mercure Bregenz City, Platz der Wiener Symphoniker 2, 6900 Bregenz

"The waves of digital transformation – automate your business now!" Unter diesem Motto haben wir für Sie gemeinsam mit unseren Partnern ein interessantes Programm zusammengestellt.

Die Digitalisierung steht in einer Reihe zahlreicher technischer und wirtschaftlicher Megatrends, die das globale Wirtschaftssystem beeinflussen. Jeder dieser Megatrends steht für einen enormen technologischen Wandel, der neue Märkte entstehen lässt und bekannte Spielregeln radikal verändert. Diese langfristig zu beobachtende Wirtschaftsentwicklung hatte ihren Ausgangpunkt in der Erfindung des Computers, wodurch eine elektronische Datenverarbeitung ermöglicht wurde. Weitere Meilensteine sind der Aufbau von Server-Client- Systemen, die wirtschaftliche Nutzung des Internets, die massive Verbreitung des Smartphones und aktuell die Hochphase der Informationstechnologie mit der Verbreitung des Internet of Things bis hin zur Digitalisierung der gesamten Wirtschaft sowie des Kundenverhaltens.

Wir freuen uns, Sie beim  Kapsch Innovation Day in Vorarlberg begrüßen zu dürfen.

Donnerstag, den 16. November 2017, 09:00 – 16:00 Uhr
Hotel Mercure Bregenz City, Platz der Wiener Symphoniker 2, 6900 Bregenz

Es erwartet Sie ein informativer Tag, an dem wir Ihnen einen Überblick über die Entwicklungen der verschiedensten Technologien geben.


Agenda im Detail.

09:00 Uhr | Registrierung und Frühstück
 
09:30 Uhr | Begrüßung durch Kuno Schoder & Andreas Luftensteiner, Kapsch BusinessCom
 
09:40 Uhr | Impuls: „Wer Digitalisierung nicht versteht der stirbt!“
Digitalisierung ist heute das große Thema für Wirtschaft und Gesellschaft. Was versteckt sich hinter dem Begriff und was bedeutet es? Wird der Mensch zur Maschine oder die Maschine zum Mensch?  Himmel oder Hölle?
Vortragender: Andreas Luftensteiner, Kapsch BusinessCom
 
10:30 Uhr | Kaffeepause
 
10:45 Uhr | The Evolution of Utility Communication Networks

Die IP-basierende Kommunikation ist heute ein fixer Bestandteil von automatisierten Energienetzen. Durch die rasche Weiterentwicklung der Energieversorger zu DSO`s setzt voraus, dass die Kommunikationssysteme weiter im Energie Netz ausgebaut werden, um zukünftige SmartGrid- sowie MicroGrid Anwendungen umsetzen zu können. Mit der raschen Modernisierung der Netzwerktechnik gibt es die Herausforderung, bestehende Systeme in die neuen Übertragungssysteme zu integrieren. Darüber hinaus steigen die Sicherheitsanforderungen an die Kommunikationssysteme rasch an. Es muss somit sichergestellt sein, dass die neuen Technologien eine maximale Security unterstützen und diese auch immer am aktuellen Stand gehalten werden kann.
Wir gehen auf die aktuellen Anforderungen und Technologien ein und geben einen Überblick über die neuesten integrierten Security-Lösungen.
Vortragender: Oezguer Ucar , ECI Telecom
 
11:30 Uhr | LoRaWAN: IoT Funknetz „Made in Austria“
Kapsch errichtet mit dem Partner ORS ein österreichweites LoRaWAN IoT Netzwerk. Der Roll-Out hat gestartet und ein Vielzahl an Use Cases wurden bereits erarbeitet. Wir zeigen, in welchen Bereichen bei Energieversorgern die LoRaWAN Technologie einen großen Vorteil bringt.
Vortragender: Thomas Schaberl, Kapsch BusinessCom
 
12:00 Uhr | DEMO: Live-Hacking
Security Experten der Kapsch zeigen, wie einfach es ist in ein Unternehmen einzudringen.    
 
12:30 Uhr | Mittagessen   
 
13:30 Uhr | “secure” Datacenter Connectivity und Broadband Radio Solutions

Die Vernetzung von Rechenzentren stellt immer wieder neue Herausforderungen an die Übertragungssysteme. Rasch wachsender dynamischer Bandbreitenbedarf, „low latency“ Signallaufzeiten, Hochverfügbarkeit und Security-Anforderungen zwingen die Hersteller kostengünstige, hochperformante Systeme auf den Markt zu bringen. Wir geben einen Überblick über die aktuellen optischen Technologien für Rechenzentrumskopplungen und zeigen auch Lösungen für Breitbandvernetzungen über Funk.
Vortragender: Andreas Luftensteiner, Kapsch BusinessCom   

14:00 Uhr | “Die Cloud ist tot! Was kommt als nächstes?”
Das Cloud Business ist dabei unsere IT Landschaft zu revolutionieren. Aber immer mehr renommierte Berater sehen die Verarbeitung von Daten in entfernten US dominierten Hyperscale Datacenter als Totgeburt. GIG ist ein europäischer Hersteller der gemeinsam mit Kapsch derzeit ein rein europäisches Grid Edge Cloud System aufbaut. Denn Daten müssen für die nächste Welle der Digitalisierung und für IoT lokal nah am Kunden verarbeitet werden. Managed Edge Computing - die Anti Cloud?
Vortragender: Mag. Clemens Hochwartner, GIG   
 
14:30 Uhr | Kaffeepause
 
14:45 Uhr | Die Rolle von Energieunternehmen in einer digitalisierten Energiewirtschaft

Treibenden Kräfte einer Industrietransformation und deren Zusammenspiel.
Veränderungen in der Wertschöpfung in einer Digitalwirtschaft.
Diskussion eines Szenarios einer weitestgehend dezentralisierten und digitalisierten Energiewirtschaft, und den sich daraus ergebenden Veränderungen in Wertschöpfungskette und Marktrollen.
Schlussfolgerungen für Digitalisierungsstrategien von Energieunternehmen.
Vortragender: Dipl.-Ing Jens Erler, Ericsson
 
 15:15 Uhr | SD-WAN: Ein Cloudservice im Trend
Wir bei Kapsch wissen, worauf es bei SD-WAN-Lösungen ankommt.  
Mit dieser neuen Technologie können Provider hochausfallsichere Anbindung aus unterschiedlichen WAN-Medien,sicher verschlüsselt und provider-unabhängig am Markt anbieten. Dabei steht die gebündelte Bandbreite auch für einzelne Anwendungen zur Verfügung und das so aufgebaute Netzwerk lässt sich sehr einfach über ein zentrales Software-Interface steuern. Egal, ob LTE, Kabel oder Satelitt – mit SD-WAN bündeln Sie alles mit allem!
Vortragender: Andreas Luftensteiner, Kapsch BusinessCom  
 
15:45 Uhr | Closing und Ausklang
 

 

Other events

Kapsch Innovation Day in Tirol