Landscape orientation is not supported!
Please turn your device to portrait mode.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihr Nutzererlebnis und unsere Website stetig zu verbessern, zur Erhebung statistischer Informationen und um Anzeigen und Inhalte an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, dann klicken Sie bitte hier! Durch die weitere Nutzung von kapsch.net stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Loading

Kapsch Business Breakfast - "Aktuelle Sicherheitsbedrohungen" in Salzburg

Kapsch BusinessCom lädt Sie herzlich zum Business Breakfast rund um "Aktuelle Sicherheitsbedrohungen" ein. 

Mittwoch, 15. März 2017, 9:00 bis 13:30 Uhr
Hotel Imlauer
Rainerstrasse 14, 5020 Salzburg 


Willkommen im (Cyber-) Jahr 2017! Auch heuer möchten wir Ihnen wieder einen Überblick über aktuelle Sicherheitsbedrohungen und Entwicklungen im Informationssicherheitsumfeld geben. Nach einem Rückblick auf das Geschehene, ist vor allem der Ausblick auf aktuelle Herausforderungen spannend. Denn mit der sich veränderten Sicherheitslage mitzuwachsen ist der beste Weg, um die eigene Security Strategie entsprechend zu gestalten und gegen Cyber-Bedrohungen gerüstet zu sein. 

Dieses Jahr dürfen wir einen Experten zum Themen Datenschutz (EU-DSGOV) als Gastredner begrüßen. 

Freuen Sie sich auf einen spannenden Vormittag in der Welt von Cybercrime & Co.

Melden Sie sich gleich jetzt an!

Anmelde_Button.png


Agenda im Detail

09:00 Uhr | Registrierung und Frühstück 



09:30 Uhr | Jahresrückblick/ -ausblick auf aktuelle Geschehnisse 
Die Entwicklung der Digitalisierung schreitet auch 2017 weiter voran. Sowohl bestehende Geschäftsprozesse, als auch gänzlich neue Geschäftsmodelle erfahren eine immer feinmaschigere Vernetzung von Informationstechnologien. Dass dadurch die wirtschaftliche Abhängigkeit, bzw. das wirtschaftskriminelle Interesse, ansteigen, ist eine absehbare Konsequenz. Eine Reihe an Geschehnissen im vergangenen Jahr hat uns dies wieder verdeutlicht. Gemeinsam wollen wir das letzte Stück dieser Reise Revue passieren lassen und aktuelle Trends für 2017 beleuchten. Dieser Ausblick soll Ihnen dabei helfen, die eigene Security Strategie zu reflektieren und gemäß den aktuellen Entwicklungen zu justieren. 

Vortragender: DI Robert Jankovics, Teamlead Information Security Audit und Assessment bei Kapsch BusinessCom  
  



10:05 Uhr | Die neue Datenschutz-Grundverordnung 
Die neue Datenschutzgrundverordnung bringt vor allem für Unternehmen deutlich höhere Anforderungen und Sanktionen. Wie bei vielen neuen Normen ist die Vorlaufzeit zur Umstellung auf das neue System extrem knapp bemessen. Lernen Sie in unserem Business Breakfast, wie Sie die Umstellung zeitgerecht schaffen. Rechtsanwalt Mag. Peter Harlander erklärt die notwendigen Schritte zur Umsetzung der rechtlichen Neuerungen. 

Vortragender: Mag. Peter Harlander Rechtsanwalt, IT-Sachverständiger, Mediator 



11:15 Uhr | Kaffeepause und Kulinarisches 
Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch mit Mag. Harlander und stärken Sie sich mit einem kleinen Snack. 



12:15 Uhr | VERITAS Data Governance Solutions 
Veritas Technologies, führendes Unternehmen im Information Management, unterstützt Firmen mit Lösungen und Dienstleistungen, sich auf die kürzlich verabschiedete Europäische Datenschutzverordnung „General Data Protection Regulation“ (GDPR) vorzubereiten. Mit dem Veritas Produktportfolio gewinnen Unternehmen einen wichtigen Einblick in ihre unstrukturierten Daten. Damit sind sie besser in der Lage, die neuen GDPR-Richtlinien und bereits bestehende Vorschriften einzuhalten. Einen Einblick in die Funktionsweise der Lösungen erhalten Sie anhand der Behandlung von Echtszenarien im Rahmen einer Live-Demo. 
 
Vortragender: Christian Buzanich, Veritas AG und Markus Landertinger, Kapsch BusinessCom 
 



12:45 Uhr | Live Demo: Es gibt viele Gefahren 
Einer der Hauptgründe dafür, dass die Aufgabe „Cyber-Security“ eine solch herausfordernde ist, liegt mitunter darin begründet, dass es viele verschiedene potentielle Angriffswege gibt. Angreifern genügt es dabei, wenn einer dieser Wege für sie das Tor ins Innere des Unternehmens öffnet. Welche verschiedenen Wege das sein können, dass es sich dabei nicht ausschließlich um technische Wege handeln muss, sondern dass auch der Faktor Mensch ein sehr essentieller sein kann und wozu das letztendlich führen kann, sehen Sie in einer Live Demo. 

Vortragender: Florian Bogner, IS Auditor bei Kapsch BusinessCom  
 



13:10 Uhr | Zusammenfassung und Abschlussdiskussion 
Nach einer zusammenfassenden Conclusio haben Sie die Möglichkeit zu einer Diskussion mit den Vortragenden.