Landscape orientation is not supported!
Please turn your device to portrait mode.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihr Nutzererlebnis und unsere Website stetig zu verbessern, zur Erhebung statistischer Informationen und um Anzeigen und Inhalte an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, dann klicken Sie bitte hier! Durch die weitere Nutzung von kapsch.net stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Loading

Presseaussendung

02.05.2019

Kapsch TrafficCom installiert Verkehrsleitsystem im spanischen Avilés.

  • Erneuerung des Verkehrsmanagementsystems im Laufe der nächsten vier Jahre
  • Verbesserungen der Zufahrtskontrolle von Fahrzeugen in die Altstadt erhöht Sicherheit

Wien, 2. Mai 2019 – Kapsch TrafficCom hat von der Stadtverwaltung der im Norden Spaniens gelegenen Stadt Avilés den Auftrag zur Modernisierung des lokalen Verkehrsleitsystems im Laufe der nächsten vier Jahre erhalten. Der Auftrag im Wert von mehr als 1 Million EUR beinhaltet die Implementierung des Systems EcoTrafiX™, das der Erfassung, Sammlung, Archivierung und Überwachung verschiedener Verkehrsdatenquellen dient.

Die aggregierten Daten unterstützen die zuständige Kommunalverwaltung dabei, den Verkehr in Echtzeit zu analysieren und zu steuern. Auf diese Weise können auch kleinere Städte wie Avilés (Einwohnerzahl 78.000) die Ursachen von Staus prüfen bzw. erkennen und effektive Lösungen zur Stauvermeidung entwickeln. Das Projekt steigert nicht nur die Effizienz der Mobilität, sondern wird durch die Zufahrtskontrolle in die Altstadt auch die Verkehrssicherheit erhöhen. EcoTrafiX™ wird in das derzeit in Avilés bestehende System eingebunden, ist jedoch als neue Lösung durch die Integration zusätzlicher Funktionen und Services erweiterbar.

Verkehrsmanagement als Mittel der Wahl – nicht nur für Großstädte.

„Wir konzentrieren uns darauf, unsere Services zu diversifizieren und die Verfügbarkeit unserer Lösungen zu erhöhen“, erklärt André Laux, COO von Kapsch TrafficCom. „Der Auftrag in Avilés ist eine gute Gelegenheit, um zu zeigen, dass sich die Vorteile eines urbanen Mobilitätsmanagements auf Städte unterschiedlicher Größe übertragen lassen.“

Kapsch stärkt damit auch in Spanien seine Präsenz als Anbieter von Mobilitätsmanagementlösungen im städtischen Raum. EcoTrafiX™ wurde bereits in Madrid, Malaga, Bilbao, Vitoria, Castellón, Donostia, La Coruña, Valladolid, Palencia und Huelva erfolgreich implementiert.


Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit und vernetzte Fahrzeuge. Kapsch TrafficCom deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Kunden aus einer Hand ab: von Komponenten über Design bis zur Errichtung und dem Betrieb von Systemen. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer, zuverlässiger, effizienter und komfortabler zu machen sowie die Umweltbelastung zu reduzieren.

Eine Vielzahl von erfolgreichen Projekten in mehr als 50 Ländern rund um den Globus hat Kapsch TrafficCom zu einem international anerkannten Anbieter intelligenter Verkehrssysteme gemacht. Als Teil der Kapsch Group verfügt Kapsch TrafficCom mit Hauptsitz in Wien, Österreich, über Tochtergesellschaften und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern und notiert seit 2007 im Prime Market der Wiener Börse (Symbol: KTCG). Die aktuell mehr als 5.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten im Wirtschaftsjahr 2017/18 einen Umsatz von rund 693,3 Mio. EUR.

 

Pressekontakt:

Alf Netek
Chief Marketing Officer & Press Officer
Kapsch Aktiengesellschaft
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1700
alf.netek@kapsch.net
Alexandra Vieh
Head of Marketing and PR, Global
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50811 1728
alexandra.vieh@kapsch.net

Investorenkontakt:

Hans Lang
Investor Relations Officer
Kapsch TrafficCom AG
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1122
ir.kapschtraffic@kapsch.net