Landscape orientation is not supported!
Please turn your device to portrait mode.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihr Nutzererlebnis und unsere Website stetig zu verbessern, zur Erhebung statistischer Informationen und um Anzeigen und Inhalte an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, dann klicken Sie bitte hier! Durch die weitere Nutzung von kapsch.net stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Loading

Presseaussendung

20.02.2019

Kapsch CarrierCom präsentiert innovative Kommunikationslösungen für Bahnbetreiber bei der Middle East Rail 2019.

Kapsch CarrierCom zeigt bei der Middle East Rail 2019 vom 26. bis 27. Februar in Dubai Next-Generation Kommunikationslösungen für Mission-Critical Networks. Die Besucher der Veranstaltung haben die Möglichkeit, mehr über die neu entwickelten PS-LTE und IIoT-Lösungen zu erfahren und die innovativen Systeme mit der Kapsch Driver’s Cabin am Stand C54 praxisnah zu erleben.

Wien/Dubai, 20. Februar 2019 – Der Experte für GSM-R (Global System for Mobile Communications-Railways) präsentiert seine neuen Lösungen auf der Middle East Rail 2019, der größten und etabliertesten Veranstaltung für Bahnbetreiber im Mittleren Osten, Nordafrika sowie Zentral- und Südasien.

Besucher können unter anderem Näheres über die neu entwickelte PS-LTE Lösung (Public Safety Long Term Evolution) erfahren, durch die Kapsch CarrierCom IoT (Internet of Things), VNF (Virtualized Network Function) und Asset Management in ihr Portfolio aufgenommen hat.

Die neue IIoT (Industrial Internet of Things) Lösung KUBE ermöglicht es Bahnbetreibern, betriebskritische Daten so zuverlässig und sicher wie möglich zu transportieren, zu sammeln und zu visualisieren. Die Lösung kann bestehende GSM-R-Netze nutzen, Multimode-Konnektivität für Sensoren, Backhauling und lokaler Zugriff sind sicher gestellt. Die Daten können auf Android-, ioS- und Windows-Geräten visualisiert werden.

Am ersten Tag der Konferenz wird Michael Mikulandra, Industry Appliance Next Generation, Kapsch CarrierCom, über das ‚zukünftige Bahnkommunikationssystem‘ sprechen, Anforderungen und laufende Aktivitäten zur Definition dieses Systems sowie die Rolle von 5G diskutieren.

Kommunikationssysteme der nächsten Generation erleben Besucher mittels Live-Demonstrationen in der Kapsch Driver’s Cabin. Unter anderem wird das Mission Critical Push-to-Talk (MCPTT) Dispatcher-Terminal, entwickelt und implementiert von Kapsch-Partner Telematix, demonstriert.

Kapsch CarrierCom bei der Middle East Rail 2019; 26. bis 27. Februar, Dubai

  • Schauen Sie beim Kapsch Stand Nummer C54 vorbei.
  • Besuchen Sie Michael Mikulandras Vortrag:
    ‘Bahnkommunikationssysteme der Zukunft, der Schlüssel zum Erfolg bei der Weiterentwicklung der Eisenbahn‘;
    26. Februar; 9:50 Uhr; Middle East Rail Konferenz

Pressekontakt bei der Middle East Rail 2019:

Susanne Schalek
Head of Marketing & Communications
Kapsch CarrierCom AG
T +43 664 628 3600
susanne.schalek@kapsch.net


Kapsch CarrierCom, ein Unternehmen der Kapsch Group, ist ein global tätiger Anbieter von end-to-end Kommunikationslösungen für Mission-Critical Networks. Mit innovativen Technologien, Produkten und Dienstleistungen wird die gesamte Wertschöpfungskette von der Planung und Entwicklung über die Produktion und Errichtung bis hin zur Wartung und technischen Betriebsführung abgedeckt. Kapsch CarrierCom ist ein führender GSM-R (Global System for Mobile Communications-Railways) - Spezialist. Darüber hinaus erweitert das Unternehmen sein Portfolio um PS-LTE (Public Safety LTE) Use Cases und die nächste Generation von Kommunikationsnetzen für Bahnbetreiber. Kapsch CarrierCom bietet zustätzlich ein breites Portfolio, das unter anderem PMR (Private Mobile Radio) - Netzwerke auf Basis von TETRA (Terrestrial Trunked Radio) und DMR (Digital Mobile Radio) Standard umfasst. Zu den internationalen Kunden zählen führende Bahnbetreiber, Energieversorgungsunternehmen, Behörden, Verkehrsbetriebe und Flughäfen.

Kapsch CarrierCom investiert stark in Forschung und Entwicklung und ist maßgeblich an der Entwicklung der nächsten Generation von breitbandigen Lösungen für Mission-Critical Networks beteiligt, beispielsweise als assoziiertes Mitglied der europäischen Forschungsinitiative Shift2Rail.

 

Pressekontakt:

Alf Netek
Chief Marketing Officer & Press Officer
Kapsch Aktiengesellschaft
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1700
alf.netek@kapsch.net
Susanne Schalek
Head of Marketing & Communications
Kapsch CarrierCom AG
Lehrbachgasse 11, 1120 Wien, Österreich
T +43 50811 3600
susanne.schalek@kapsch.net