Landscape orientation is not supported!
Please turn your device to portrait mode.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihr Nutzererlebnis und unsere Website stetig zu verbessern, zur Erhebung statistischer Informationen und um Anzeigen und Inhalte an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, dann klicken Sie bitte hier! Durch die weitere Nutzung von kapsch.net stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Loading

Presseaussendung

14.07.2020

Kapsch BusinessCom ist Microsoft Country Partner of the Year 2020

Der Digitalisierungspartner konnte vor allem durch rasche Lösungen im Zusammenhang mit COVID-19 überzeugen. 
Wien, 14. Juli 2020 – Die Microsoft Corporation hat die Gewinner des „Partner of the Year 2020“ Awards bekanntgegeben. Die alljährliche Auszeichnung würdigt Partner von Microsoft, die herausragende Leistungen bei der Innovation und Implementierung von Kundenlösungen auf Basis von Microsoft-Technologie unter Beweis stellen. In Österreich darf sich dieses Jahr Kapsch BusinessCom über den begehrten Award freuen. 

Ausschlaggebend waren unter anderem zwei Projekte, die Kapsch im Zuge von COVID-19 umgesetzt hatte. Der Digitalisierungsanbieter hat zwei COVID-19 Response Solutions entwickelt, die auf Azure, SharePoint und M365 basieren. Eine Lösung unterstützt den Logistikprozess in der Schutzmaskenproduktion, die andere ermöglicht ein großes Forschungsprojekt, bei dem Informationen zu Patienten mit Diabetes Mellitus-Risiko, die an COVID-19 erkranken, gesammelt werden. 

„Die präzise und rasche Implementierung innovativer Projekte sind wir von Kapsch BusinessCom seit Jahren gewohnt, doch gerade die Agilität und Flexibilität in der aktuellen Situation und zu Beginn der Corona-Pandemie hat uns sehr beeindruckt“, beschreibt Michael Rehberger, One Commercial Partner & Small, Medium Corporate Lead bei Microsoft Österreich die Partnerschaft und begründet so die Entscheidung der Jury.

Schnelle Erfassung von wichtigen Patientendaten
Innerhalb kürzester Zeit konnten die Softwareentwickler von Kapsch gemeinsam mit Microsoft und icomedias für die Österreichische Diabetesgesellschaft eine digitale Datenerfassung zur Prüfung von Zusammenhang und Auswirkung von COVID-19 auf Patienten, die an einer Zuckerkrankheit leiden, entwickeln. Denn Diabetes mellius stellt einen Risikofaktor für schwerwiegende Verläufe von COVID-19 Infektionen dar. Die digitale österreichweite Erfassung von relevanten Parametern, wie Laborwerten, Begleiterkrankungen und Medikation ermöglicht eine fundierte Diagnostik.

Eine österreichische (Cloud) Lösung im Kampf gegen COVID-19 
Das Smart Textile Konsortium in Vorarlberg begann während der Corona-Krise damit, Einzelteile und Schutzmasken der Klasse FFP-2 zu produzieren, die komplett in Österreich hergestellt werden. Dafür benötigten sie eine IT-Lösung die nicht nur rasch einsetzbar, sondern auch skalierbar sein sollte. Durch den Einsatz von neuesten Technologien und Programmiermethoden konnten Kapsch und Microsoft innerhalb kurzer Zeit ein Cloudbasiertes System liefern, das es dem Smart Textile Konsortium ermöglichte, Pakete genau zu verfolgen. 

Doch auch abseits der Coronakrise arbeiten Kapsch und Microsoft gemeinsam an Lösungen zu Azure, SharePoint, Modern Workplace mit M365-Anwendungen, Collaboration inkl. Service Hub oder Security. Diese sind wichtige Bestandteile der Digitalisierungsstrategien namhafter Kunden aller Branchen. 
Der Award ist für Kapsch ein bedeutender Meilenstein, denn die Kapsch Group ist nicht nur selbst großer internationaler Azure Kunde, sondern hat mit Microsoft auch eine Cloud Solution Provider Partnerschaft, bei der Microsoft ideale Rahmenbedingungen für die Entwicklung und Umsetzung von Digitalisierungslösungen schafft. 

„Microsoft Azure ist nicht nur ein Teil unseres Portfolios, sondern ein wichtiger Part unserer Gesamtstrategie“, erklärt Jochen Borenich, Vorstand Kapsch BusinessCom, „Ein großer Teil unseres Sales Teams und der Cloud Architects ist darauf spezialisiert. So begleiten wir unsere Kunden end-to-end in ihrer Cloud Transformation. Wir arbeiten mit Microsoft in allen Bereichen hervorragend zusammen, von KMU bis zum Enterprise-Segment, quer über alle Branchen. Nun Microsoft Partner of the Year in Österreich zu sein, ist ein neuer Höhepunkt unserer Partnerschaft.“ 

Die Awards wurden in insgesamt 49 Kategorien vergeben und aus mehr als 2.900 Einreichungen aus über 100 Ländern ausgewählt. Die GewinnerInnen und FinalistInnen wurden auf der weltweiten Partnerkonferenz und heuer digital stattfindenden Microsoft Inspire vom 21. und 22. Juli ausgezeichnet.


Kapsch BusinessCom ist ein Unternehmen der Kapsch Group und unterstützt als führender Digitalisierungspartner Unternehmen bei der Steigerung ihrer Business Performance und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Kapsch ist dabei Berater, Systemlieferant und Dienstleistungsanbieter. Das Portfolio umfasst intelligente IT-Technologie, Netzwerk- und Securitylösungen ebenso wie Medientechnik, Artificial Intelligence, IoT und Softwareentwicklung. Kapsch agiert dabei herstellerunabhängig und mit weltweit führenden Partnern wie HPE, Cisco oder Microsoft.

Kapsch BusinessCom betreut über 17.000 Kunden wie z.B. Allianz, Erste Bank, ÖBB, OMV, ORF oder Vodafone lokal ebenso wie global. Die 1.460 MitarbeiterInnen erzielten im Geschäftsjahr 2019/20 einen Umsatz von 410 Mio. EUR.

 

Über Microsoft Österreich
Microsoft (Nasdaq “MSFT” @microsoft) ist das führende Unternehmen für Plattformen und Produktivität für die “mobile first, cloud first”-Welt. Ihre Mission ist es, jedem Menschen und jedem Unternehmen auf der Welt zu ermöglichen, mehr zu erreichen. Die Microsoft Österreich GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen. Seit 1991 ist Microsoft mit einer eigenen Niederlassung in Wien vertreten und beschäftigt insgesamt rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Ziel ist es, gemeinsam mit mehr als 5.000 heimischen Partnerunternehmen, Menschen und Unternehmen zu ermöglichen, durch Software ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Weitere Informationen: www.microsoft.com/austria

 

Pressekontakt:

Carolin Treichl
Executive Vice President Marketing & Communications
Kapsch Aktiengesellschaft
Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 1710
carolin.treichl@kapsch.net
Jutta Hanle
Vice President Marketing & Communications
Kapsch BusinessCom AG
Wienerbergstraße 53, 1120 Wien, Österreich
T +43 50 811 5787
jutta.hanle@kapsch.net

Pressekontakt:

Thomas Lutz, MBA
Microsoft Österreich GmbH
+43 1 610 64-155
+43 664 1927 155
thomas.lutz@microsoft.com
Moritz Arnold, Michaela Schützinger
Grayling Austria GmbH
+43 50 811 5787
kapsch@grayling.com