Do you want to switch the language?

Software Development

Entwickelt, fertig, App! Kapsch BusinessCom entwickelt individuelle und zukunftssichere Software-Lösungen mit nachhaltigem Wert.

Eine App, die freie Arbeitsplätze im Großraumbüro anzeigt. Eine Anwendung, mit der sich die Heizung bequem vom Sofa aus steuern lässt. Oder ein System, das eine transparente Überwachung des Logistik-Prozesses ermöglicht. All das sind keine Wunschszenarien für die Zukunft, sondern bereits erfolgreich realisierte Softwareentwicklungen von Kapsch BusinessCom.

Software Development ist ein zentraler Bestandteil der Digitalisierung. Im Mittelpunkt steht die Digitalisierung von Prozessen und Maschinen oder ganzer Workflows. Die Schnittstelle Mensch und Maschine in unterschiedlichen Szenarien spielt dabei eine wichtige Rolle. So werden zum Beispiel in Serviceprozessen Mitarbeiter mit Apps unterstützt, die eine standardisierte und schnellere Bearbeitung ihrer Aufgaben ermöglichen.

Im Rahmen des Software Developments treffen unterschiedliche Anforderungen aufeinander:

  • Geschäftsanforderungen ergeben sich aus der Geschäftstätigkeit des Unternehmens und werden von den Marktanforderungen beeinflusst.
  • Die Benutzeranforderungen richten sich nach den individuellen Benutzergruppen, die an den Geschäftsprozessen mitwirken.
  • Bei den funktionalen Anforderungen wird festgelegt, welche Funktionen die Software erfüllen muss, um den Benutzeranforderungen gerecht zu werden.
  • Projektanforderungen definieren die nötigen Ressourcen, die für die erfolgreiche Software-Entwicklung erforderlich sind. Dazu zählen beispielsweise notwendige Hardwarekomponenten oder Lizenzen, aber auch die Leistung von Mitarbeitern, die am Projekt beteiligt sind.

Individuell vs. standardisiert

Für den Einsatz von individueller Software spricht vieles: Einsparungspotenziale sowie die durch die Digitalisierung angestrebten Mehrwerte werden nur erzielt, wenn die Software auf den jeweiligen Anwendungsfall zugeschnitten ist. Mit Standardlösungen lässt sich das nicht erreichen.

Effiziente Softwareentwicklung mit Kapsch BusinessCom

Kapsch BusinessCom steht Unternehmen als langfristiger Partner mit branchenspezifischem Wissen und Prozessverständnis zur Verfügung. Softwarelösungen werden nach den spezifischen Anforderungen rasch und individuell entwickelt.

End-to-End – auch im Software Development

Die Eigenentwicklung von businesskritischer Software und von mobilen Applikationen ist Teil der End-to-End-Digitalisierungsstrategie von Kapsch BusinessCom. Das Angebot umfasst:

  • Sensor-Lösungen
  • Embedded Systems und Gateways
  • Lösungen in den Bereichen Connectivity, Artificial Intelligence und Analytics
  • Plattformen und Applikationen

Alle Software-Development-Projekte werden für spezifische Einsatzbereiche gemäß den individuellen Anforderungen der Kunden abgewickelt. Moderne und langlebige Architekturprinzipien kommen für die agile Softwareentwicklung zum Einsatz. Dazu zählen: IoT-Plattformen, DevOps, Microservices und Cloud. Die Zusammenarbeit zwischen Kunden und Kapsch BusinessCom verläuft dabei durchgängig vom Consulting bis zur fertigen Lösung.

Interessant: Die Softwarelösungen von Kapsch BusinessCom eignen sich für Unternehmen aller Branchen – von Anwendungen für Fertigung und Logistik bis hin zu Lösungen für Unternehmen mit einem hohen Anteil an IoT in ihren Prozessen.

Im Komplettangebot von Kapsch sind alle relevanten Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt – Consulting, Software, Technologie und Betrieb.

Angebote für Pioniere

Kapsch BusinessCom beschäftigt sich mit Leuchtturmtechnologien, die Unternehmen einen Vorsprung im Rahmen der digitalen Transformation verschaffen. Desktop-Apps und mobile Applikationen werden auf allen wichtigen Plattformen entwickelt: Dazu zählen sowohl Plattformen aus dem Hause Kapsch als auch jene von internationalen Anbietern wie Azure und SharePoint von Microsoft oder Plattformen von SAP, Oracle oder Open Source Plattformen.

Die langjährigen Erfahrungen aus zahlreichen Projektumsetzungen von Kapsch BusinessCom verschaffen Unternehmen Vorteile. Dank bereits fertiger Bausteine aus diversen Software-Eigenentwicklungen ergeben sich Einsparungen in terminlicher und finanzieller Hinsicht.

Von der Entwicklung bis zur Umsetzung kommt alles aus einer Hand – und bleibt auch dort: Kapsch BusinessCom entwickelt, integriert, sorgt für Sicherheit und betreibt. Aus den gemeinsamen Projekten entstehen enge Partnerschaften und stabile Kundenbeziehungen. 

Modelle der Softwareentwicklung

Individuelle Anforderungen bedürfen entsprechender Entwicklungsmodelle. Je nach Komplexität, Anzahl der User, Geschäftsrelevanz und dem Projektumfang selbst, entwickelt Kapsch BusinessCom Produkte:

Basic

In diesem Fall wird das System ausschließlich unternehmensintern verwendet. Ausfälle haben keine unmittelbare Auswirkung auf das Kundengeschäft. Basic-Modelle sind für eine singuläre Domain oder Technologie geeignet. Für die Erarbeitung sind höchstens ein oder zwei Entwickler erforderlich.

Professional

Im Vergleich zum Basic-Modell ist die Anzahl von systemeigenen Usern wesentlich höher. Ausfälle haben eine direkte Auswirkung auf das Kundengeschäft. Wegen der höheren Komplexität der Aufgabe ist ein vielseitiges Entwicklerteam von Kapsch BusinessCom im Einsatz.

Enterprise

Für Anwendungsfälle, die auch unternehmensexterne Personen involvieren, werden Enterprise-Modelle entwickelt. Hier haben Business-Prozesse eine größere Risikoanfälligkeit, und eine Vielzahl unterschiedlicher Technologien spielen zusammen. Mehrere verschiedene Entwicklerteams von Kapsch BusinessCom und weitere Partner widmen sich dem Prozess der Softwareentwicklung.

KriterienBasicProfessionalEnterprise
Usereingeschränkte Anzahl an firmeninternen Usernhohe Anzahl firmeninterner UserEndkunden (Kunden des Kunden)
GeschäftsrelevanzAusfälle haben keinen Einfluss auf das Kundengeschäft.Ausfälle haben Einfluss auf das Kundengeschäft.Ausfälle gefährden das Kundengeschäft.
Technische KomplexitätDie Spezifikation bezieht sich auf einen technischen Bereich oder eine bestimmte Technologie.Die Spezifikation bezieht sich auf mehrere Technologien in einem technischen Bereich.Die Spezifikation bezieht sich auf über das Unternehmen hinausgehende technische Bereiche.
ProjektumfangDas Projekt wird von einem bis zwei Entwicklern umgesetzt.Ein gesamtes Development-Team wickelt das Projekt ab.Ein Development-Team sowie weitere Partner sind im Software-Projekt involviert.

Starke Teams im Einsatz

Das Erfolgsrezept: geballtes Wissen der Spezialisten und innovative Prozesse, die sich bereits mehrfach bewährt haben:

  • Workshops – Strategie – Analyse
  • Wireframing – Prozessdesign – Requirements – UX-Design
  • Sprints – Backend – Frontend – QS-Rollout
  • Hosting – Weiterentwicklung – Support

Erfolgreiche Software-Development-Projekte

Kapsch BusinessCom entwickelt Softwarelösungen mit nachhaltigem Wert. Unternehmen erhalten maßgeschneiderte, langfristig wirksame und zukunftssichere Supportlösungen.