Landscape orientation is not supported!
Please turn your device to portrait mode.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihr Nutzererlebnis und unsere Website stetig zu verbessern, zur Erhebung statistischer Informationen und um Anzeigen und Inhalte an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, dann klicken Sie bitte hier! Durch die weitere Nutzung von kapsch.net stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Loading

Digitalisierung der Mission Critical Networks

Die Digitalisierung verändert das Eisenbahnwesen, den öffentlichen Bereich und den Energiesektor. Betreiber von Eisenbahnen und anderen öffentlichen Verkehrseinrichtungen können die Kapazität und Zuverlässigkeit ihrer Streckeninfrastruktur erhöhen. Außerdem können alle genannten Sektoren eine Vielzahl neuer Anwendungen implementieren und damit die Servicequalität und die Kundenzufriedenheit verbessern. Der digitale Wandel bereitet Betreiber und Behörden auch auf künftige Technologien und Mobilfunkstandards vor, die in Zukunft noch umfassendere Sprach- und Datenanwendungen ermöglichen werden: IoT, Analyse großer Datenmengen, Machine Learning, künstliche Intelligenz und vieles mehr. Informieren Sie sich über die Digitalisierungsprojekte von Kapsch CarrierCom in den verschiedenen Branchen.

Wenden Sie sich an unsere Experten, um mehr über unsere Digitalisierung von betriebskritische Netze zu erfahren.

Digitalisierung ermöglicht Betreibern:

 

Höhere Kapazität

trending_up

Höhere Kapazität auf bestehenden Strecken

Bessere Bahnverbindungen

check

Bessere Bahnverbindungen für Passagiere und Fracht

Steigerung der Kundenzufriedenheit

star

Steigerung der Kundenzufriedenheit und verbesserte Pünktlichkeit

Verbesserte Wettbewerbsfähigkeit

people

Wettbewerbsfähigkeit der Bahn im Vergleich zu anderen Langstreckentransportmöglichkeiten

 
 

Digitalisierung transformiert alle Infrastrukturbereiche und den Betrieb von Schienenfahrzeugen:

 

 

Erfahren Sie mehr über unsere Digitalisierungs Projekte:

Neue Mission-Critical Smartphones

Wer hat heute kein Smartphones mit sich? Personal, das betriebskritische Kommunikationsnetzwerke bedient verwendet bis heute eher große, schwere Geräte, die eigens für den Betrieb geschaffen wurden. Kapsch revolutioniert das Angebot an Betriebsfunkendgeräten mit dem neuen Android-basiertem, robusten Smartphone für GSM-R und LTE in einem Gerät. Nun können Apps wie jene für die Personaleinsatzplanung genützt werden, ohne Beeinträchtigung der betriebskritischen Kommunikation über GSM-R.

Weiterentwicklung der Transmission-Netze


Kapsch CarrierCom’s Transmission-Lösungen geben Netzbetreibern erweiterte Transportkapazitäten. Zugleich können Betreiber damit kostengünstig alle nötigen Sprach- und Datenübertragungsdienste gewährleisten. Das Design unserer Lösung unterstützt die Migration von älteren SDH Technologien zu IP-basierenden Netzwerken. Mit dem Umstieg erhöhen Sie Kapazität, Leistung und Sicherheit.

Download our white paper
Netzwerkkonvergenz

Digitalisierung ist mehr als die Transformation durch technologiegesteuerte Prozesse. Weitreichende Aspekte des Umstieges müssen bei dieser Transformation in Betracht gezogen werden. Unser Forschungsteam hat es geschafft bei diesem Umstieg nicht nur Featureparität, sondern auch die Konvergenz zwischen GSM-R, TETRA, DMR und wireline sowie wireless Voice over IP Netzwerken zu ermöglichen. Mit diesem Fortschritt wird die Komplexität der Bedienung der Netzwerke ausgeräumt. Dies gilt sowohl für Haupt- als auch für Nebenverkehrsbahnen. Damit wird nicht zuletzt auch die Benutzererfahrung deutlich verbessert.

Cybersecurity